Unsere Arbeitsweise

Unsere Arbeitsweise zielt auf die höchstmögliche Qualität der von uns erstellten Übersetzungen. Sie zeichnet sich aus durch die Übersetzung in Arbeitsgruppen und nach dem Muttersprachlerprinzip sowie durch den Verzicht auf die automatisierte Erstellung von Übersetzungen.

Übersetzen in Arbeitsgruppen

Wir übersetzen in Arbeitsgruppen von je zwei Übersetzern. Von diesen garantiert der erste die Treue der Übersetzung zum Ausgangstext und der zweite die Anpassung der Übersetzung an die Sprache des Zieltextes. Zusammen garantieren sie auf der Grundlage einer bestens eingespielten Zusammenarbeit eine Übersetzung von höchstmöglicher Qualität.

Muttersprachlerprinzip

Wir arbeiten nach dem Muttersprachlerprinzip. Das bedeutet: die Muttersprache des hauptverantwortlichen Erstellers Ihrer Übersetzung ist stets die Zielsprache, in die Ihr Text zu übersetzen ist.

Kein maschinelles Übersetzen

Wir verzichten auf die maschinelle Erstellung von Übersetzungen. Sprache ist Menschenwerk und ein Kulturphänomen, und so ist es auch das Übersetzen. Es lässt sich nicht vollständig durch Algorithmen abbilden. Daher werden unsere Übersetzungen nicht durch Computer, sondern von Menschen erstellt.

Das bedeutet selbstverständlich nicht, dass wir vollständig analog arbeiten würden: Über den Bereich der Textverarbeitung hinaus nutzen wir etwa Terminologie-Datenbanken zur Vokabular- und Textverwaltung, um insbesondere die Konsistenz der von uns erstellten Übersetzungen sicherzustellen. All dies kann jedoch Menschen beim Übersetzen lediglich unterstützen.

Unser Ziel: höchstmögliche Qualität

Zusammengenommen garantieren diese Elemente unserer Arbeitsweise die höchstmögliche Qualität der von uns erstellten Übersetzungen, insbesondere deren Treue zum Ausgangstext und Angepasstheit an die Zielsprache.

Zu unseren Fachgebieten.